News

Das Geschäftsquartier in der Friedrichstraße und Umgebung ist in der Dauerkrise. Der Verkehrsversuch der Grünen, 500 Meter der Straße für den Autoverkehr zu sperren, hat diese Krise sicher nicht allein zu verantworten. Aber er war auch alles andere als ein durchdachter Ansatz, um das Quartier zu beleben. Im Gegenteil: Zu den externen… Weiterlesen

Alexander King forderte in der Debatte um den neuen rbb-Staatsvertrag gute und sichere Arbeitsverhältnisse für die Mitarbeiter des rbb, den Verzicht auf die vollständige Verlagerung von Programmen ins Internet, gute Beteiligungsformate für den Dialog mit der Bevölkerung, eine neue Verantwortungskultur an der Senderspitze und die Abbildung und… Weiterlesen

Die Osterweiterung der EU soll angeblich strengen Kriterien folgen. Dazu passt nicht, dass jetzt die Ukraine zu Beitrittsgesprächen eingeladen wurde, argumentiert Alexander King im Europaausschuss. Hier haben offenbar geopolitische Überlegungen den Ausschlag gegeben und wirtschaftliche, soziale und friedenspolitische Vernunft muss hintenanstehen. Weiterlesen

Im Europaausschuss fragte Alexander King den Chef der Vertretung der EU-Kommission in Berlin, Patrick Lobis, ob er die deutsche Debatte über die Schuldenbremse nach Brüssel rückkoppelt. Denn schließlich gibt es auf EU-Ebene ebenfalls eine investitions- und wirtschaftsfeindliche Schuldenbremse. Weiterlesen

Im Wirtschaftsausschuss fragt Alexander King, welche Unterstützung die Berliner Gastronomie weiterhin braucht und was der Arbeitgeberverband DEHOGA dafür tut, die Ausbildung attraktiver zu machen und Tarifbindung zu stärken. CDU-Sprecher Gräff erkennt messerscharf eine gewerkschaftsfreundliche Position der kommenden Partei BSW.  Weiterlesen

Beim "Bedingungslosen Nachmittag" in Speiches Rock und Blues Kneipe wurde Alexander King von Juliane Beer und ihren Live-Gästen auf den Prüfstand gestellt. Es ging um das Bündnis Sahra Wagenknecht, die Wohnungsbaukrise in Berlin und den Volksentscheid Deutsche Wohnen und Co. enteignen, die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten, die um sich… Weiterlesen

Die Schöneberger Traditionskneipe "Leydicke" platzte aus allen Nähten, als Alexander King am Donnerstagabend den Journalisten Ramon Schack begrüßte. Schack stellte sein neues Buch "Das Zeitalter der Idiotie" vor, in dem er den Abstieg Europas (geopolitisch, wirtschaftlich, im Hinblick auf Zukunftsglaube und Zuversicht) aus der Perspektive anderer,… Weiterlesen

Im Sportausschuss hakt Alexander King nach: 250.000 Euro für zwei Berliner Abende am Rande der Paralympics in Paris! Die Berliner dürfen zwar nicht mitentscheiden, wenn es um die Olympia-Bewerbung ihrer Stadt geht, aber tief in die Tasche greifen, um für diese Bewerbung international zu lobbyieren. Weiterlesen

Der Berliner Abgeordnete tritt aus der Linken aus, um Sahra Wagenknecht zu folgen. Im Interview erklärt er die Gründe, die ihn zu dieser Entscheidung geführt haben. Alexander King im Interview mit Ramon Schack, veröffentlicht in der Berliner Zeitung Weiterlesen

Der Abschied gilt als wenig überraschend. Die Fraktionsspitze fordert von King den Verzicht auf sein Mandat, er selbst will Abgeordneter bleiben. Weiterlesen